Semantisch-lexikalische Sprachassistenz im Unterricht mit spracherwerbsgestörten Schülern

Begriffsklärung zur Semantik – Lexik / Unterschiede

Unser mentales Lexikon enthält neben grammatischen Inhalten sowohl phonologische Informationen (die Lautgestalt eines Wortes) als auch semantische Einträge (die Bedeutung des Wortes). Der Begriff der Semantik ist also enger gefasst als der Begriff des mentalen Lexikons. Um klarzumachen, dass alle Aspekte des Wortwissens gemeint sind, wird heutzutage oftmals von „semantisch-lexikalischer Entwicklung“ gesprochen.

Wortschatzerwerb bei Zweisprachigkeit

Der Worterwerb bei Zweisprachigkeit läuft neurobiologisch ähnlich ab wie der Worterwerb bei einem einsprachigen Kind. Allerdings ist die Gesamtgröße aller Wortschätze in beiden Fällen häufig gleich groß. „Semantisch-lexikalische Sprachassistenz im Unterricht mit spracherwerbsgestörten Schülern“ weiterlesen

Entwicklungsproximaler Ansatz nach Dannenbauer

Zum Entwicklungsproximalen Ansatz

  • 1983 von Dannenbauer entwickelt
  • Intervention zur Förderung dysgrammatisch sprechender Kinder
  • Menschenbild:
  1. auch dysgrammatisch sprechende Kinder sind aktive Lerner
  2. sie müssen sich das System der Muttersprache unter den erschwerten Bedingungen aneignen einer eingeschränkten Verarbeitungskapazität aneignen
  3. Sprachlernprozesse sind die gleichen, die auch normalspracherwerbende Kinder durchlaufen
  4. Regeln der Sprache müssen erschlossen und verinnerlicht werden
  5. „Die entwicklungsproximale Sprachtherapie sucht nicht nach einem grundsätzlich anderem Weg für jene Kinder, die Schwierigkeiten haben, die alters- und umweltangemessenen Sprachstandards zu erreichen.“
  6. inhaltlich und methodisch enge Orientierung „an den Bedingungen, Prozessen und Phasen des natürlichen und normalen Spracherwerbs“.
  7. Einflußfaktoren, deren Relevanz von der Sprachentwicklungsforschung nachgewiesen werden konnten, werden im Rahmen der Therapie bewußt manipuliert und optimiert führt zu: trotz eingeschränkten Ressourcen ein effektives Sprachlernen ermöglichen.

„Entwicklungsproximaler Ansatz nach Dannenbauer“ weiterlesen